Flughafen Frankfurt erhält „Excellence Award“ als einer der besten internationalen Frachtflughäfen

Preis renommierter Fachzeitschrift unterstreicht führende Stellung in der Air Cargo-Branche

 

Der Flughafen Frankfurt kann sich erneut über den „STAT Trade Times International Award for Excellence in Air Cargo“ freuen. Die renommierte Branchenauszeichnung geht in der Kategorie „Bester internationaler Flughafen“ nach Frankfurt. Der Award der Fachzeitschrift „STAT Trade Times International“ wurde im Rahmen der internationalen Fachmesse für Luftfracht „Air Cargo India“, die aktuell in Mumbai (Indien) stattfindet, am gestrigen Abend an die Fraport AG verliehen.

„Gerade in Zeiten, in denen die aktuelle Marktentwicklung im Luftverkehr negativ geprägt ist von einer sich abzeichnenden Konsolidierung auf Angebotsseite sowie umfassenden Flugstreichungen durch den Coronavirus, freuen wir uns sehr über die erneute Auszeichnung“, erklärt Max Conrady, Leiter Frachtentwicklung und Frachtmanagement der Fraport AG. „Wir bauen die digitale Infrastruktur an unserem Standort kontinuierlich aus und fördern transparente und noch effizientere Abwicklungsprozesse. Unseren Partnern ermöglichen wir dadurch ein ressourcengünstigeres Wirtschaften.“

Frankfurt Airport ist mit einem Cargo-Volumen von 2,1 Millionen Tonnen im Jahr 2019 der größte Frachtflughafen Europas. Einmalige Rahmenbedingungen werden am Luftverkehrsstandort Frankfurt insbesondere durch die zentrale Lage in der Mitte Europas, einer idealen intermodalen Anbindung, der hervorragenden Infrastruktur sowie der konsequenten Digitalisierung der Prozesse geschaffen. Die Attraktivität des Flughafens beruht zudem auf den integrierten Netzwerken im Luft- und Bodenverkehr sowie der engen Zusammenarbeit mit seinen Partnern in der Air Cargo Community.