Außenwohnbereichsentschädigung in Kraft

Am 29. August 2013 ist die Außenwohnbereichsentschädigung als 3. Durchführungsverordnung zum Fluglärmgesetz in Kraft getreten. Darin wurde erstmalig eine Entschädigung für die durch Fluglärm beeinträchtigte Nutzung des Außenwohnbereichs (Garten, Terrasse, u. ä.) gesetzlich eingeführt.

Mehr Informationen zu dem Thema Außenwohnbereichsentschädigung finden Sie unter dem folgenden Link.