Fluglärmmessstation in Mainz - Messergebnisse online

Neue Messstation 22 für Fluggeräusche in der Landeshauptstadt Mainz

Mainz ist von Anflügen bei Ost-Betrieb auf alle Landebahnen und von Abflügen bei West-Betrieb betroffen. Die Fraport AG hat der Stadt Mainz eine Messstation zur Verfügung gestellt, welche die Landeshauptstadt nach ihren Wünschen einsetzen kann. Die Messanlage wurde mobil eingerichtet, so dass diese nach einem Jahr an einen anderen Standort in Mainz verlegt werden kann.
In Zusammenarbeit mit der Stadt Mainz wurde ein erster Standort im Bereich der Anflüge auf die Landebahn Nordwest gesucht. Eine erste Probemessung begann bereits Mitte Mai 2014 an einem potenziellen Standort, der sich jedoch als wenig geeignet erwies.

An einem anderen Standort in der Nähe des Mainzer Volksparks kam ein weiterer Test zu positiven Ergebnissen. Mit dem 1. Dezember 2014 begann dort der einjährige Betrieb der Fraport-Messstation MP 22 in der Landeshauptstadt Mainz.