Erhöhung der Lärmentgelte ab 1. Januar 2017

Je weniger Lärm das eingesetzte Fluggerät produziert, desto niedriger das Flughafenentgelt. Diesen bereits vor Jahren eingeschlagenen Kurs setzt Fraport ab dem 1. Januar 2017 weiter fort: Die Lärmbelastung soll auch durch lärmabhängige Flughafenentgelte reduziert werden. Diese werden sich mit dem Jahreswechsel um 1,9 Prozent erhöhen, allerdings erfolgt diese Preisanhebung ausschließlich über die Erhöhung der Lärmentgelte. Damit sollen den Fluggesellschaften weiter Reize geschaffen werden, leise Fluggeräte ab und nach Frankfurt einzusetzen.

Alle Details zur Entgeltordnung am Frankfurter Flughafen können unserer ausführlichen Informationsseite entnommen werden.