Südbahn ab 30. April wieder in Betrieb

Untertägige Sanierungsarbeiten erfolgreich abgeschlossen

Die im April durchgeführten Sanierungsarbeiten der südlichen Start- und Landebahn (07R/25L) des Frankfurter Flughafens wurden erfolgreich abgeschlossen. Die Wiederinbetriebnahme erfolgt am 30. April.

Diese durch die aktuelle Luftverkehrssituation in solchem Umfang mögliche Maßnahme trägt u.a. dazu bei, Bahnsperrungen sowie daraus resultierende Lärmverlagerungen und Kapazitätsengpässe in verkehrsreicheren Zeiten zu vermeiden.Mit Inbetriebnahme der Südbahn werden nunmehr Center- und Südbahn für Starts und Landungen genutzt, die Startbahn 18 vorübergehend nicht mehr.

Dieses Betriebskonzept hat Auswirkungen auf die Anwendung des Lärmpausenmodells.Weiterführende Informationen stellen wir Ihnen in unserer entsprechenden Pressemitteilung und auf unseren folgenden Themenseiten zur Verfügung: