Ganztägige Anwendung des Segmented Approach

Erprobung ab dem 01.03.2021

Während der 259. Sitzung der Fluglärmkommission am 17.02.2021 gaben die DFS, die DLH und Fraport bekannt, dass der Probebetrieb des Flugverfahrens Segmented Approach ganztägig erfolgen kann. Bisher wurde das Probeverfahren lediglich bei verspäteten Flügen zwischen 23.00 und 24.00 Uhr angewendet, kann allerdings mittlerweile durch die coronabedingt niedrigen Flugbewegungszahlen ganztägig durchgeführt werden.

Der Beginn des Betriebs erfolgt ab dem 01. März dieses Jahres, ausreichende Erkenntnisse für eine mögliche, fest implementierte Anwendung des Verfahrens werden im Herbst erwartet.

Weitere Informationen zum Verfahren erhalten Sie auf der unten verlinkten Informationsseite auf unserer Homepage sowie der Pressemitteilung der Fluglärmkommission.