Passives Schallschutzprogramm der Fraport AG

  

Antragsfrist seit dem 13.10.2021 abgelaufen

  

Die Antragsfrist für Maßnahmen zum Passiven Schallschutzprogramm der Fraport AG nach Fluglärmgesetz  ist seit dem 13.10.2021 abgelaufen. Wir bitten deshalb, von weiteren Antragsstellungen abzusehen.

Rechnungen für fristgerecht beantragte Maßnahmen können noch bis zum 12.10.2022 beim Regierungspräsidium in Darmstadt postalisch an Regierungspräsidium Darmstadt, Dez. III 33.3, Passiver Schallschutz, 64278 Darmstadt, eingereicht werden.

Auch das Förderprogramm „Regionalfonds“ der Hessischen Landesregierung ist zum 31.12.2021 beendet worden.