Fraport-Hauptversammlung: Aktionärinnen und Aktionäre stimmen allen Tagesordnungspunkten zu

Rund 1.000 Personen nehmen am Live-Stream teil

Auf der heute erneut rein virtuell durchgeführten ordentlichen Hauptversammlung der Fraport AG haben die Aktionärinnen und Aktionäre allen Tagesordnungspunkten zugestimmt. Die Anteilseigner entlasteten den Vorstand (99,58 Prozent Zustimmung) und den Aufsichtsrat (94,27 Prozent Zustimmung) für das Geschäftsjahr 2021. Die Aktionärinnen und Aktionäre wählten außerdem Dr. Bastian Bergerhoff, Stadtkämmerer sowie Dezernent für Finanzen, Beteiligungen und Personal der Stadt Frankfurt am Main, in den Aufsichtsrat (84,78 Prozent Zustimmung).

993 Personen nahmen am Live-Stream zur diesjährigen Hauptversammlung teil. Es waren 76,19 Prozent des Grundkapitals vertreten. Der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Boddenberg, Hessischer Minister der Finanzen, eröffnete die virtuelle Versammlung um 10.00 Uhr und schloss sie um 14:07 Uhr.

Pressekontakt

Christian Engel

Themenmanager Wirtschaft und Finanzen sowie Terminal 3-Ausbau

c.engel2@fraport.de +49 69 690-30713
Bildmaterial in druckfähiger Qualität steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung
Pressearchiv

Zu den Pressemitteilungen