Wir sind weltweit aktiv und setzen Standards


Frohe Festtage und einen
guten Start ins neue Jahr

wünscht Ihnen Ihre Fraport AG!

Investoren

Verkehrszahlen

Umwelt

Umweltaspekte

Ausbau und Entwicklung Flughafen

Terminal 3

Fraport AG

Die Fraport AG gehört zu den international führenden Unternehmen im Airport-Business und ist an 31 Flughäfen auf vier Kontinenten aktiv. „Gute Reise! Wir sorgen dafür“ heißt der Claim, dem sich der Flughafenbetreiber in seinem Leitbild verpflichtet hat. Dieser Anspruch gilt sowohl an Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz in Frankfurt, als auch weltweit an allen Standorten.

3.7 Milliarden Euro Umsatz 2019
182 Millionen Passagiere weltweit
22514 Beschäftigte auf vier Kontinenten
-

FRA History

Die Fraport AG, Besitzer und Betreiber des größten deutschen Airports, blickt auf eine lange Tradition als Luftverkehrsdienstleister zurück: Unter dem Namen "Südwestdeutsche Luftverkehrs AG" betrieb die Gesellschaft seit 1924 den alten Frankfurter Flughafen am Rebstockgelände, bis 1936 mit "Rhein-Main" der Kern des heutigen Airports am Frankfurter Kreuz in Betrieb ging. Im Juni 2001 ist Fraport (ehemals Flughafen Frankfurt/Main AG) an die Börse gegangen. Inzwischen ist Fraport als Airport-Manager auf vier Kontinenten aktiv.

Wir laden Sie ein zu einer Reise durch unsere Geschichte Entdecken Sie die Meilensteine und prägenden Momente des Flughafens Frankfurt – vom bescheidenen Flughof Rebstock bis zu einem der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze weltweit.

Erleben Sie die Entwicklung des Airports und werfen Sie einen Blick in die Zukunft: Mit Terminal 3 entsteht im Süden des Flughafens eines der größten Infrastrukturprojekte Europas. 

Karriere

Hoher Stellenwert, um Nachwuchskräfte für die Zukunft zu qualifizieren.

Noch mehr Fraport

Was als „Südwestdeutsche Luftverkehrs AG“ begann, ist heute ein weltweiter Dreh- und Angelpunkt der Luftfahrt.

 

Herbstferien starten

Terminals am Flughafen Frankfurt werden wieder voll – gute Reisevorbereitung und frühe Anreise enorm wichtig

Lesen

 

Service

Vielseitige Shops, Restaurants und Bars: Der Flughafen Frankfurt ist ein spannender Marktplatz für Reisende und Besucher und ein Premium-Standort für Handel und Gastronomie. Fraport bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um den Flughafen an – von IT-Infrastruktur über Terminalausstattung bis hin zu Bauleistungen. Die Services umfassen auch sicherheitsrelevante Aspekte: Am Flughafen gelten aus Sicherheitsgründen strenge Zugangs- und Zufahrtsregelungen. Für die Ausstellung der benötigten Flughafenausweise ist das Service Center Flughafenausweise (SCF) zuständig.

Lesen

 

Ausbildung am Airport: „Tech-Night“ bietet spannende Einblicke in die Berufswelt des Fraport-Konzerns

Zum fünften Mal in Folge können technikaffine Jugendliche ab 14 Jahren bei der „Tech-Night“ die faszinierenden Ausbildungsberufe in den Bereichen Sicherheit und Technik am Flughafen Frankfurt kennenlernen.

Lesen

 

Regionales Engagement

Fraport engagiert sich auch außerhalb des Flughafengeländes – insbesondere in der Rhein-Main-Region. Seit vielen Jahren zählen Projekte und Einrichtungen aus den Bereichen Bildung und Soziales, Kultur sowie Natur- und Umweltschutz dazu. Dazu gehört auch das Engagement im regionalen Sport und seit 2001 im Profisport.

Lesen

 

Verantwortung

Fraport verpflichtet sich einer verantwortungsvollen Unternehmensführung, die nicht nur ökologische, sondern auch ökonomische, gesellschaftliche und soziale Aspekte umfasst.

Lesen

 

Bau

Infrastruktur schafft die Basis für Aktivität: Am Flughafen Frankfurt arbeiten Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen vertrauensvoll zusammen – für eine erfolgreiche Umsetzung anspruchsvoller Großprojekte. Die Bauprojekte sind so vielseitig wie die Passagiere und Besucher am Flughafen: Hoch- und Tiefbau, Ingenieurbau, Modernisierungsmaßnahmen, der Bau von Verkehrswegen oder Tunneln leisten einen wichtigen Beitrag zur „Guten Reise“.

Lesen

 

Mobilität der Zukunft: Fraport und Volocopter entwickeln Flughafeninfrastruktur und Passagierprozesse für Flugtaxis

Die Fraport AG und die Volocopter GmbH rüsten für die Zukunft. Gemeinsam entwickeln die Unternehmen Konzepte für die Bodeninfrastruktur und den Betrieb von Flugtaxis an Flughäfen.

Lesen

 

„Lila Pferd“ auf Spendentour: Fraport unterstützt wohltätige Projekte mit 75.000 Euro

Alle Jahre wieder spendet die Fraport AG in der Weihnachtszeit Geld an gemeinnützige Initiativen in der Rhein-Main-Region. Der Flughafenbetreiber verzichtet dafür auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und unterstützt wohltätige Zwecke mit einem Gesamtbetrag von 75.000 Euro: „Soziales regionales Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit.

Lesen

 

Jetzt gut vorbereiten: Flugreise im Winter

Hessen und alle anderen Bundesländer rund um den Flughafen Frankfurt starten am kommenden Freitag in die Weihnachtsferien. Frankfurt Airport rechnet bereits ab dem 18. Dezember mit einem deutlich erhöhten Passagieraufkommen und empfiehlt allen Passagieren eine frühzeitige Anreise zum Flughafen.

Lesen

 

Boeing und Fraport eröffnen Boeing ecoDemonstrator European Expo mit vielen innovativen Technologien in Frankfurt

Boeing [NYSE: BA] und Fraport präsentieren mit der Boeing ecoDemonstrator European Expo ab heute zahlreiche zukunftsweisende Luftfahrttechnologien am Flughafen Frankfurt. Mehr als 1000 Gäste, darunter führende Vertreter der Branche, sowie Schüler, Studierende und Mitarbeiter der beiden Unternehmen, haben sich zu der zweitägigen Ausstellung angemeldet und werden rund um den Boeing ecoDemonstrator 2019 spannende Technologie aus nächster Nähe kennenlernen.

Lesen

 

Fraport-Verkehrszahlen im September und in den ersten neun Monaten 2019: Stabiles Wachstum in Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt zählte im September 2019 rund 6,7 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,3 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres.

Lesen

 

Fraport USA erhält Zuschlag für Centermanagement im Terminal B des Flughafens Newark

Fraport USA, die amerikanische Tochtergesellschaft des Fraport-Konzerns, hat von der Port Authority of New York and New Jersey (PANYNJ) den Zuschlag für das Centermanagement im Terminal B des Flughafens Newark Liberty International Airport erhalten.

Lesen