Flughafenentgelte Kosten der Infrastruktur

Preise und ihre Hintergründe: ein Überblick

Flughafenentgelte fallen vor allem an, wenn Flugzeuge starten, landen und abgestellt werden sowie wenn Fluggasteinrichtungen genutzt werden. Hinzu kommen Entgelte für den Lärm und die Emissionen, die die Flugzeuge verursachen.
Die Entgelte dienen ausschließlich dazu, die Flughafeninfrastruktur und die daraus resultierenden laufenden Kosten zu refinanzieren. In Deutschland unterliegen die Flughafenentgelte der Genehmigungspflicht nach § 19b Luftverkehrsgesetz (LuftVG). Die für den Flughafen Frankfurt zuständige Landesluftfahrtbehörde ist das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW). Im Vorfeld der Entgeltgenehmigung sind die Fluggesellschaften unter anderem durch jährliche Konsultationen am Genehmigungsprozess beteiligt.

Am 7. November 2023 hat das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen den Entgeltantrag für den Flughafen Frankfurt mit dem darin enthaltenen „Incentive-Programm FRA 2024“ mit Gültigkeit ab dem 1. Januar 2024 genehmigt.  

Ein neuer Bestandteil der Entgeltordnung ist eine zusätzliche separate „Noise Rating Index“-Rabattierung (NRI-Rabattierung) mit erhöhten Rabattsätzen für moderne Luftfahrzeuge mit einem MTOM von ≥ 136 t. Dadurch sollen gezielt besonders lärmeffiziente Großraumflugzeuge und die Hubfunktion von FRA weiter gefördert werden.

Damit setzt unser Unternehmen noch stärkere Anreize für den Einsatz modernerer/leiserer Flugzeuge am Standort. FRA ist in Sachen aktiver Schallschutz schon seit den 1970er Jahren Vorreiter: Lärmabhängige Entgelte wurden bereits vor über 30 Jahren in Frankfurt eingeführt und sind inzwischen an vielen internationalen Flughäfen Standard geworden.

Hier können Sie die Flughafenentgelte (gültig ab 1. Januar 2024) direkt online berechnen lassen:

Onlineberechnung Flughafenentgelte

Noch mehr Fraport

Was als „Südwestdeutsche Luftverkehrs AG“ begann, ist heute ein weltweiter Dreh- und Angelpunkt der Luftfahrt.

 

Energiemanagement

Wir übernehmen für unsere Kunden in Sachen Energie die Arbeit und garantieren dabei eine optimale Stromversorgung.

Lesen

 

Flughafenentgelte

Alle Informationen zu Flughafenentgelten, ihren Hintergründen und Grundsätzen.

Lesen

 

Ground Handling

Reibungslose Abfertigung, gute Infrastruktur, kurze Umsteigezeiten: Fraport Ground Services bietet alle Dienstleistungen rund um das Flugzeug an.

Lesen

 

Flug- und Terminalbetrieb

Ob im öffentlichen Bereich oder hinter den Sicherheitskontrollen: Fraport organisiert alle Prozesse verantwortungsbewusst und effizient – auch dank moderner Technologie.

Lesen

 

Medical Center

Die Medizinischen Dienste der Fraport sind zentraler Ansprechpartner für alle medizinischen Themen am Flughafen Frankfurt. So werden etwa die Notfallambulanz („Flughafenklinik“), der Rettungs- und Notarztdienst, sowie das International Vaccination Center (reisemedizinische Impfambulanz) betrieben. Auch im Rahmen der Notfallplanung, Medizinischen Gefahrenabwehr und des Medizinischen Qualitätsmanagements übernehmen die Medizinischen Dienste wichtige Kernfunktionen.

Lesen

 

Betrieb

Ob im Terminal oder auf dem Vorfeld: Fraport organisiert alle Prozesse verantwortungsbewusst und effizient – auch dank moderner Technologie. Erfolgreicher Flughafenbetrieb bedeutet reibungslose Abfertigungsprozesse, eine funktionierende Infrastruktur und kurze Umsteigezeiten. Eine bedeutende Rolle spielen hierfür die Beschäftigten am Flughafen. Besonders relevant für einen sicheren Flughafenbetrieb sind die Flughafenfeuerwehr, das Medial Center und der Rettungsdienst sowie die Unternehmenssicherheit.

Lesen

 

Flughafen Management-Verträge

Eine Zeitleiste aller Fraport-Managementprojekte in chronologischer Reihenfolge.

Lesen

 

Bau

Infrastruktur schafft die Basis für Aktivität: Am Flughafen Frankfurt arbeiten Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen vertrauensvoll zusammen – für eine erfolgreiche Umsetzung anspruchsvoller Großprojekte. Die Bauprojekte sind so vielseitig wie die Passagiere und Besucher am Flughafen: Hoch- und Tiefbau, Ingenieurbau, Modernisierungsmaßnahmen, der Bau von Verkehrswegen oder Tunneln leisten einen wichtigen Beitrag zur „Guten Reise“.

Lesen

 

Fahrerausbildung

Wir bilden für alle Führerscheine aus, die für Tätigkeiten bei Fraport notwendig sind.

Lesen

 

Recurrent Training

Auf dem neusten Stand bleiben: das Recurrent Training ermöglicht die Verlängerung des Vorfeldführerscheines und seiner Berechtigungen.

Lesen

 

Geschäftsfelder

Betrieb, Beratung, Service und Bau aus einer Hand: Das sind die Geschäftsfelder der Fraport AG.

Lesen

 

News

Die neuesten Nachrichten über die internationalen Aktivitäten des Fraport-Konzerns.

Lesen

 

Terminal 3

Am Frankfurter Flughafen wird ein neues Stück Zukunft gebaut: Das Terminal 3 ist futuristisch und großzügig geplant, mit Fokus auf Effizienz und modernster Technik. Mit einer geplanten Eröffnung im Jahr 2026 können zuerst 19 Millionen, im späteren Vollausbau dann 25 Millionen Fluggäste die nachhaltige Erweiterung erleben. Das Terminal der Zukunft entsteht in Frankfurt.

Lesen

 

Sommer Operations 2023

Frankfurt Airport erwartet 2023 weiter ein zweistelligeses Wachstum. Darauf bereitet sich Fraport gezielt vor

Lesen

 

Service

Vielseitige Shops, Restaurants und Bars: Der Flughafen Frankfurt ist ein spannender Marktplatz für Reisende und Besucher und ein Premium-Standort für Handel und Gastronomie. Fraport bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um den Flughafen an – von IT-Infrastruktur über Terminalausstattung bis hin zu Bauleistungen. Die Services umfassen auch sicherheitsrelevante Aspekte: Am Flughafen gelten aus Sicherheitsgründen strenge Zugangs- und Zufahrtsregelungen. Für die Ausstellung der benötigten Flughafenausweise ist das Service Center Flughafenausweise (SCF) zuständig.

Lesen